4 Hundepfoten in Not


 Dies ist eine Seite für Hunde, die dringend ein gutes Zuhause suchen!

 

Wir freuen uns, wenn Sie hin und wieder hier vorbei sehen! Vielleicht spricht Ihr Herz ja für einen der ”4 Hundepfoten in Not”!

 

Max

Das ist Max.
 Max lebt seit ca. 4 Wochen in einem Tierheim im Bayerischen Wald und sucht dringend liebe Menschen, die mit ihm durch Dick und Dünn gehen möchten.

Max hat eine Karriere als Kettenhund hinter sich; er konnte sich wohl befreien und wurde total verfilzt aufgefunden.

Max ist ein Briard-Mix-Rüde, ca. 6 Jahre alt und noir. Inzwischen ist er geimpft, gechipt, kastriert und geschoren.

Max ist sehr ungestüm und hat bisher keinerlei Erziehung genossen. Aber er ist ein richtig verschmuster und verspielter Hund und hat mit Menschen keinerlei Problem. Etwas anders sieht es mit Artgenossen aus; hier zeigt er sich je nach Begegnung aggressiv.
Sein Verhältnis zu Kindern kann erst in den kommenden Tagen abgeklärt werden.

Die MONDENKINDER HUNDESCHULE hat für Max die Patenschaft übernommen und wird bis zu seiner Vermittlung mit Max an einer guten Erziehung arbeiten.

Wir werden hier an dieser Stelle weiterhin über ihn und seine Entwicklung berichten!

Max sucht Menschen mit viel Hundeerfahrung, die ihn alleine halten wollen, mit ihm Sport treiben, ihn artgerecht beschäftigen und ihm eine neue Geborgenheit bieten können, auch wenn es hin und wieder etwas “zu diskutieren” gibt!

Seine Schutzgebühr für das Tierheim Wollaberg beträgt 250,00 Euro

Erstkontakt:
Beate Hensler für Tierheim Wollaberg in 94118 Jandelsbrunn
09907 – 871812 oder info@mondenkinder-briard.de

[nggallery id=76]

 

Und heute wieder bei:

Max

 Max ist inzwischen viel ruhiger geworden. Er freut sich unheimlich über unseren Besuch und ist richtig ambitioniert – er möchte was lernen!

Im Freilauf ist er sehr aufmerksam, sucht den Kontakt zum Menschen, apportiert und tauscht die Beute. Er lässt sich knuddeln, am Bauch kraulen und genießt die Zuwendung ganz offensichtlich.

Außerhalb des Geheges sieht es zur Zeit noch etwas anders aus: Alles ist spannend, Kontakt halten ist für ihn zweitrangig – viel wichtiger sind Gerüche, Gerüche, Gerüche…

Vierbeinige Kollegen mag er nicht unbedingt, tritt ihnen aber die letzten Wochen deutlich ruhiger und gelassener gegenüber - wir arbeiten daran ;)

Es bleibt also spannend! Schauen Sie bald wieder hier vorbei und informieren sie sich über Max!

Wir wünschen Max so bald wie möglich hundeerprobte Menschen, die ihn in ihr Leben integrieren, mit im Sport treiben, ihn fordern und fördern und ihn unendlich lieb haben – er hat es verdient!!!! Auch wenn es hin und wieder was “zu knabbern oder zu diskutieren” gibt! Wir helfen Ihnen gern dabei!

 

 

Und nun hat Max doch seine neue Heimat gefunden! Er lebt nun bei seinem neuen Menschen zusammen mit zwei Hundedamen und darf ein Leben “ohne Ketten” genießen…! Wir wünschen ihm und seiner neuen Familie viele schöne gemeinsame Stunden und viel Spaß und Freude miteinander.  Und ganz klar… wir bleiben in Kontakt!

 

Max in seinem neuen Zuhause